Wochenendtipps Hamburg (23. – 25.09.16)


Die Tipps für das kommende Wochenende…

 

1. Den Sommer in der Indian Summer City noch einmal verlängern (noch bis 22. September)

Indian Summercity Gänsemarkt
Der Sommer ist auf dem Gänsemarkt noch lange nicht vorbei. Inmitten der Hamburger Innenstadt auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz lädt die Indian Summercity unter dem Motto „Kulinarisch rund um die Welt“ noch einmal dazu ein, die restlichen warmen Sonnenstrahlen zu genießen und zu entspannen. Die kleine Oase ist ausgestattet mit einem 4×10 Meter großen Pool und zahlreichen Liegestühlen. Und getreu dem Motto, können sich Feinschmecker durch die Küchen aus aller Welt probieren. Auf 1000 qm lässt es sich bei leckerem Essen und chilliger Loungemusik gut aushalten…

 

 

2. Das Reeperbahnfestival fesselt Hamburg und seine Musikkultur (Mi. – Sa.)

Das Reeperbahnfestival geht in die 11. Runde und ist auch diesem Jahr wieder mit einem vielfältigen Musik- und Kulturprogramm am Start. Das Clubfestival ist mittlerweile zu einer echten internationalen Größe geworden und in Europa das größte seiner Art. Musik aus aller Welt und Konferenzen zur Musik- und Digitalwirtschaft sind der Kern dieses Festivals. In über 70 Spielstätten rund um die Reeperbahn treten an den vier Tagen bis zu 450 nationale sowie internationale Bands und Künstler auf und begeistern das Publikum. In zahlreichen Sessions, Panels und Workshops geht es zudem um die Gestaltung der Zukunft von Musik- und Digitalwirtschaft. Ein Kunstprogramm bestehend aus über 50 Programmpunkten von Literatur über Film bis zur Bildenden Kunst rundet das Festivalprogramm ab. Ein Muss für jeden Musikfan…

 

 

3. Spannende Filme rund um die Musik beim Unerhört! Musikfilmfestival 2016 (Mi. – Sa.)

Parallel zum Reeperbahnfestival findet dieses Jahr zum 10. Mal das Unerhöhrt Musikfilmfestival statt. In 4 verschiedenen Kinos (Metropolis, B-Movie, Golem und im Kino des East Hotels) werden Filme präsentiert, die alle die Musik als Grundthema inne habe. „UNERHÖRT! präsentiert Filme über Musiker und Bands, über ihre Werke, über Festivals, Musikbewegungen und deren soziokulturelle und politische Hintergründe – von Sub- bis Hochkultur.“ Es können sowohl Einzel- als auch Tagestickets erworben werden. Mit einem Ticket für das Reeperbahnfestival ist ein Besuch des Unerhört! Musikfilmfestival ohne weiteres möglich. Für alle, die gerne Filme über und mit viel Musik sehen, lohnt sich ein Blick ins Programm.

 

4. Zur Oktobfestzeit muss man nicht nach München fahren…

Wandsbeker Wiesn

Ja, auch Hamburg kann Oktoberfest. Zwar bei weitem nicht so gut, wie es die Münchener können. Der Spaß bei einem schönen Maß, einem leckeren Hendel und guter-Laune-Musik ist aber auch im Norden sicher. Verschiedene Locations haben sich dieser Tage entsprechend herausgeputzt und locken mit guter Stimmung und bayrischer Atmosphäre. Hier eine kleine Übersicht zu empfehlenden Veranstaltungsorten:

Wandsbeker Wiesn
Hofbräuhaus
Hamburger City Wiesn (Hühnerposten)
Fischauktionshalle

 

 

5. Ein einmaliges Filmerlebnis beim Binnenalster Filmfest (Do. – So.)

Binnenalster Filmfest 2016

Auch wenn der Sommer schon vorbei ist und damit auch die schönen lauen Sommernächte, kann man es mit ordentlicher Kleidung am Abend noch wunderbar aushalten. Zum Beispiel an der Alster, beim Binnenalster Filmfest. Einmal im Jahr ermöglicht eine schwimmende Plattform ein besonderes Kinoerlebnis vor bester Hamburger Kulisse. An vier Tagen wird dem Publikum eine Auswahl an Filmen aus den Bereichen Märchen und Fantasy geboten. Besonderes Highlight ist die Live-Übertragung der Spielzeiteröffnung aus der Staatsoper Hamburg, bei der die „Zauberflöte“ gezeigt wird. Der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos!

 

 

6. Mal wieder richtig shoppen beim WeAre Lagerverkauf (Fr. – So.)

Es ist wieder soweit: Der beliebte Online-Shop WeAre leert sein Lager für die kommende Kollektion. Und das bedeutet Lagerverkauf, also Top Markenartikel aus den Bereichen Streetweat, Sneaker und Boardsport zu besten Konditionen. Auf über 500qm werden 4.000 Artikel von über 30 Marken angeboten. Dabei sind Rabatte von bis zu 70% möglich, wenn ihr zur richtigen Zeit am richtigen Ort seid. Los geht es bereits am Freitag um 14:00 Uhr. Das Spektakel endet am Sonntag um 17:00 Uhr. Unter anderem umfasst das Sortiment Jacken, Longboards, Cruiser, Pullover, T-Shirts, Hemden, Hosen, Shorts, Caps, Gürtel, Kleider, Mäntel, Röcke, Taschen, Kopfhörer und vieles mehr. Freut Euch drauf!

 

 

7. Ein romantischer Spaziergang beim Herbsleuchten im Inselpark (Sa.)

herbstleuchten im Inselpark

Samstag Abend gibt es ein besonders schönes Erlebnis mitten in Wilhelmsburg. Unter dem Namen Herbsleuchten im Inselpark, wird der schöne Park mit vielen beeindruckenden Lichtilluminationen zu Leben erweckt. Bei diesem Lichtspektakel mit dem Motto „Unterwasserwelten“ werden zauberhafte bewegende und leuchtende Kunstwerke überall im ganzen Park erschaffen. Die Natur wird dabei komplett mit eingebunden. Und so „werden Bäume zu gigantischen Wasserpflanzen und Sträucher zu bizarren Korallenformationen“. Das wechselnde Programm beginnt um 18:30 und geht bis etwa 21:00 Uhr. Bis 24:00 Uhr bleibt der Park fantasiereich beleuchtet.

 

 

8. Am verkaufsoffenen Sonntag durch die Stadt bummeln (So.)

verkaufsoffener Sonntag Hamburg

Diese Woche dürfen wir uns über 7 Tage am Stück Shopping freuen. Es ist nämlich wieder verkaufsoffener Sonntag. Das bedeutet wieder bummeln, stöbern und shoppen an einem Tag, an dem normalerweise alles zu hat. Von 13-18 Uhr gibt es somit die Gelegenheit, in vielen Einkaufszentren- und Passagen einzukaufen. Es muss also niemand extra früh aufstehen, um sich dem Sonntags-Shopping zu widmen. Mit der Mönckebergstraße, dem Jungfernstieg, den Colonnaden und dem Überseequartier nehmen viele bekannte Einkaufsmeilen und Geschäfte teil. Nahezu jede Shoppingmöglichkeit ist dabei. Es gibt daher sicher genug Auswahl…

 

Bild- und Videoquellen von oben nach unten:
summercity.eu, Fotogalerie
youtube.com, Reeperbahn Festival
youtube.com, UnerhoertFilmfest
facebook.com/events/1022166104533625
facebook.com/events/1790317041237426/
youtube.com, weareShop
Roderick Eime, flickr.com
Hamburg (er)leben! im Netz:
FACEBOOK
SHARE

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*