Freizeitparks Hamburg

Erlebnisparks rund um Hamburg



Bildquelle: von Stefan Scheer (eigenes Werk), GFDL 1.2, via Wikimedia Commons

Bildquelle: von Stefan Scheer (eigenes Werk), GFDL 1.2, via Wikimedia Commons

Heide Park

Keine Frage. Der Heide Park ist so ziemlich jedem norddeutschen bekannt. Und das zurecht. Mit 850.000 qm Fläche ist er der größte Freizeitpark Norddeutschlands. Und mit über 40 Attraktionen ist die Auswahl an Fahrgeschäften groß. Speziell für Adrenalin – Junkies ist jede Menge Action garantiert. Und damit ist der Heide Park zumindest in Norddeutschland konkurrenzlos. Doch auch für die Kleinen Gäste gibt es ordentlich was zu erleben. Karussells, Fahrgeschäfte, Spielgeräte und Wasserattraktionen sorgen für ordentlich Abwechslung.

Der Heide Park punktet besonders durch die vielen Achterbahnen und einmaligen Fahrgeschäfte. Der Colossos, Desert Race, die Krake und der Scream sind nur ein paar Highlights. Dafür lohnt sich eine längere Anreise. Der Spaßfaktor, die Vielfalt an Möglichkeiten und die besonderen Erlebnisse zeichnen den Park aus. Nicht zu vergessen die Nähe zu Hamburg. Manko: Der Eintrittspreis und die Parkgebühren sind nichts für schmale Geldbörsen. Besonders für Familien kann hier schnell eine größere Summe zusammenkommen. Tipp: Tickets online im Voraus bestellen. Bei 5 Tagen im Voraus lässt sich ordentlich was sparen.

Fazit: Teuer, doch es lohnt sich. Gerade für Achterbahn – Fans ein Muss. Wer im Norden wohnt, sollte sich für diesen Spaß mal einen Tag Zeit nehmen.

Fakten

Wertung

Entfernung:
75 km

Fahrzeit:
ca. 50 Autominuten

Parkgröße:
ca. 850.000 qm

Anzahl Attraktionen:
über 40

Zielgruppe:
jedermann

Kategorie:
Erlebnispark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 100%
  • Parkgröße 100%
  • Anzahl Attraktionen 100%
  • Action – und Adrenalinfaktor 100%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 70%
  • Spaßfaktor (allgemein) 100%
  • Preisfaktor 20%

1. Platz


Bildquelle: von Thiemo Schuff (Eigenes Werk), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Bildquelle: von Thiemo Schuff (Eigenes Werk), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Hansa Park

Mit 460.000 qm der zweitgrößte Park in unserer Vergleichsreihe. Im Hansa Park stehen etwa 35 Attraktionen zur Verfügung. Hier ist für jeden was dabei. Für Familien und für Besucher auf der Suche nach Action. Der Spaßfaktor ist hoch und die Auswahl an Fahrgeschäften ist groß. Mit momentan zwei Loopingbahnen (eine dritte befindet sich im Bau) kommen Achterbahn – Fans auf Ihre Kosten. Auch für Kinder hat der Park zahlreiche Highlights im Angebot. Das Kinderland, verschiedene Mitmach – Attraktionen, Spielgeräte und Klettermöglichkeiten bieten reichlich Abwechslung.

Der Hansa Park punktet durch zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein. Der Spaßfaktor ist hoch,  für jeden lässt sich hier etwas finden. Es gibt kaum etwas, das fehlt. Gerade für Kinder lässt sich viel machen. Der Preis ist für das Angebot ok und von Hamburg aus ist es nicht weit. Manko: Das ein oder andere Highlight würde dem Park nicht schaden. Adrenalin – Junkies und Achterbahn – Fans kommen momentan noch etwas zu kurz.

Fazit: Das Preis – Leistungsverhältnis stimmt. Für Familien etwas mehr geeignet, als für Fans von schnellen Fahrgeschäften. Die im Norden wohl einzige echte Konkurrenz zum Heide Park.

Fakten

Wertung

Entfernung:
88 km

Fahrzeit:
ca. 1 Autostunde

Parkgröße:
ca. 460.000 qm

Anzahl Attraktionen:
über 35

Zielgruppe:
jedermann

Kategorie:
Erlebnispark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 100%
  • Parkgröße 60%
  • Anzahl Attraktionen 100%
  • Action – und Adrenalinfaktor 90%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 100%
  • Spaßfaktor (allgemein) 100%
  • Preisfaktor 30%

2. Platz


Bildquelle: openclipart.org

Bildquelle: openclipart.org

Tier – und Freizeitpark Tüle

Ein gelungener Mix aus Tier – und Freizeit. Der Park bietet verschiedene Fahrgeschäfte, Spielgeräte für die Kleinen und ein tolle Tierwelt zum Bestaunen. Ob Jung, ob Alt. Hier ist für jeden etwas dabei. Das Preis – Leistungsverhältnis ist kaum zu überbieten.

Fazit: Wer Tiere mag und auf Fahrgeschäfte nicht verzichten kann, ist hier genau richtig. Einfach ein schönes und gut umgesetztes Konzept.


Fakten

Wertung

Entfernung:
195 km

Fahrzeit:
ca. 2 Autostunde

Parkgröße:
ca. 210.000 qm

Anzahl Attraktionen:
knappe 30

Zielgruppe:
Familien

Kategorie:
Tier – und Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 50%
  • Parkgröße 40%
  • Anzahl Attraktionen 80%
  • Action – und Adrenalinfaktor 70%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 100%
  • Spaßfaktor (allgemein) 100%
  • Preisfaktor 100%

3. Platz


Bildquelle: openclipart.org

Bildquelle: openclipart.org

Tolk – Schau

Ein Familiengeführter Freizeitpark über eine Fläche von etwa 300.000 qm. Der Freizeitpark Tolk – Schau ist speziell für Familien konzipiert. Etwas über 25 kleinere Fahrgeschäfte und diverse Spielmöglichkeiten erwarten die jungen Besucher. Dabei ist Abwechslung und Spaß garantiert. Im Park finden sich außerdem noch Grillhütten (leider kostenpflichtig) zum gemeinsamen Familienessen und eine Dinosaurierwelt mit lebensgroßen Dinos. Der Preis ist für das Angebot nicht ganz ohne. Manko: Für ältere Kinder findet sich im Park nicht allzu viel. Besucher mit dem Wunsch nach Action kommen hier zu kurz.

Fazit: Für Familien ein netter Freizeitpark mit breitem familienfreundlichen Angebot. Ein Besuch lohnt sich eher für Familien mit jüngeren Kindern (bis zu einer Größe von 90cm wird kein Eintritt berechnet, danach voll).

Fakten

Wertung

Entfernung:
140 km

Fahrzeit:
ca. 1h 45 min mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 300.000 qm

Anzahl Attraktionen:
über 25

Zielgruppe:
Familien mit kleinen Kindern

Kategorie:
Freizeit – und Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 70%
  • Parkgröße 50%
  • Anzahl Attraktionen 70%
  • Action – und Adrenalinfaktor 60%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 100%
  • Spaßfaktor (allgemein) 80%
  • Preisfaktor 90%

4. Platz


Bildquelle: Wikimedia Commons, gemeinfrei

Bildquelle: Wikimedia Commons, gemeinfrei

Rasti Land 

Man könnte diesen Park als kleinere Version des Hansa Parks betiteln. Hier findet jeder etwas. Kinder, Erwachsene, Action – Fans. Hier stimmt einfach das Verhältnis, niemand kommt zu kurz.

Fazit: Eine wirklich gute Alternative zu den großen und bekannten Parks im Hamburger Umland. Wer den Heide bzw. Hansa Park satt hat, sollte sich das Rasti Land einmal anschauen. Nur die großen Achterbahnen fehlen hier.


Fakten

Wertung

Entfernung:
191 km

Fahrzeit:
ca. 2h 20 min mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 350.000 qm

Anzahl Attraktionen:
über 25

Zielgruppe:
Familien

Kategorie:
Freizeit – und Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 40%
  • Parkgröße 50%
  • Anzahl Attraktionen 70%
  • Action – und Adrenalinfaktor 70%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 100%
  • Spaßfaktor (allgemein) 100%
  • Preisfaktor 80%

5. Platz


Bildquelle: openclipart.org

Bildquelle: openclipart.org

Magic – Park

Im Magic – Park stehen die Kinder ganz klar im Vordergrund. Das Angebot für die Besucher liegt nicht unbedingt bei den Fahrgeschäften (unter 25). Es ist eher das Gesamtkonzept, das den Park ausmacht. Als Magic – Park darf die Magie und Fantasie natürlich fehlen. So gibt es neben den regelmäßigen Zauber – Shows auch einen Märchenwald zu entdecken. Kleine Attraktionen, verschiedene Spielmöglichkeiten und ein Streichelzoo runden das Konzept für die Kinder ab. Gerade die Attraktionen, an denen gemeinsam etwas gemacht werden kann, sind toll. Der Preis für das Angebot ist gerade noch ok. Die Anreise von Hamburg aus ist mit etwas mehr als 1h noch gut. Manko: Auch in diesem Park fehlt etwas für die größeren Geschwister.

Fazit: Für Familien mit kleinen Kindern eine schöne Möglichkeit, freie Zeit zu gestalten.

Fakten

Wertung

Entfernung:
116 km

Fahrzeit:
ca. 1h 15 min mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 45.000 qm

Anzahl Attraktionen:
über 20

Zielgruppe:
Familien mit kleinen Kindern

Kategorie:
Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 90%
  • Parkgröße 20%
  • Anzahl Attraktionen 60%
  • Action – und Adrenalinfaktor 50%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 90%
  • Spaßfaktor (allgemein) 70%
  • Preisfaktor 70%

6. Platz


Bildquelle: Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG

Bildquelle: Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG

Abenteuer Dschungelland

Das Dschungelland ist mit mehr als 6.000 qm der wohl kleinste Mitstreiter unter den nördlichen Freizeitparks. Da es hier auch keine Fahrgeschäfte gibt, muss der Park durch andere Attraktionen punkten. Wie der Name erahnen lässt, geht es hier etwas tropischer zu. So können sich Besucher über exotische Tiere in der Tierwelt freuen und im verbotenen Tempel abenteuerliche Wege erkunden. Neben weiteren Attraktionen wie der Grabkammer oder der Maze Mission bietet der Park noch zahlreiche Spielmöglichkeiten für Jung und Alt (Hochseilgarten, Airhockey, Billard und vieles mehr). Speziell für Kids gibt es noch das Spielparadies Balu City. Der Preis ist gut und die Distanz zu Hamburg überwindbar. Manko: für einen echten Freizeitpark fehlen hier eindeutig die Fahrgeschäfte.

Fazit: Der Park erweckt eher den Eindruck eines Spielcenters. Allerdings gibt es hier auch genügend Dinge für ältere Kinder und Erwachsene. Ein guter Mix für jedes Alter.

Fakten

Wertung

 

Entfernung:
121 km

Fahrzeit:
ca. 1h 20 min mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 6.000 qm

Anzahl Attraktionen:
überwiegend Spielmöglichkeiten

Zielgruppe:
Familien und Erwachsene

Kategorie:
Tier – und Erlebnispark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 90%
  • Parkgröße 10%
  • Anzahl Attraktionen 30%
  • Action – und Adrenalinfaktor 40%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 80%
  • Spaßfaktor (allgemein) 70%
  • Preisfaktor 70%

7. Platz


Bildquelle: Jaderpark, Pressebereich

Bildquelle: Jaderpark, Pressebereich

Jaderpark

Ein gut gelungener Mix aus Freizeit – und Tierpark. Ideal für Familien mit kleineren Kindern. Spektakuläre Fahrgeschäfte gibt es nicht. Dafür stimmt das Gesamtangebot.

Fazit: Sehr abwechslungsreiches Angebot. Kinder werden in jedem Fall ihren Spaß haben.


Fakten

Wertung

 

Entfernung:
199 km

Fahrzeit:
ca. 2h mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 150.000 qm

Anzahl Attraktionen:
über 15

Zielgruppe:
Familien

Kategorie:
Tier – und Erlebnispark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 50%
  • Parkgröße 30%
  • Anzahl Attraktionen 40%
  • Action – und Adrenalinfaktor 30%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 90%
  • Spaßfaktor (allgemein) 90%
  • Preisfaktor 60%

7. Platz


Bildquelle: von Maddl79 (Eigenes Werk), CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Bildquelle: von Maddl79 (Eigenes Werk), CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Wild – und Freizeitpark Ostrittrum

Auf etwa 180.000 qm findet ihr im Wild und Freizeitpark Ostrittum Spiel, Spaß und Natur. Eigentlich mehr Tier – als Freizeitpark, lässt sich hier auch so manches erleben. Über 500 Tiere aus allen Kontinenten lassen sich hier bewundern und füttern. Es gibt zwei große Spielplätze, einen Märchenwald und kleinere Attraktionen (wie das Tretbootfahren). Die zwei großen Spielplätze sind sehr beliebt, der Fokus der Parks liegt jedoch eher bei der Tierwelt. Manko: Es gibt leider keine wirklichen Fahrgeschäfte.

Fazit: Für einen Familienausflug ganz nett, wenn man Tiere bestaunen möchte. Für einen Freizeitpark ist das geringe Angebot neben der Tierwelt zu wenig.


Fakten

Wertung

 

Entfernung:
160 km

Fahrzeit:
ca. 1h 40 min. mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 180.000 qm

Anzahl Attraktionen:
unter 5

Zielgruppe:
Familien

Kategorie:
Tier – und Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 70%
  • Parkgröße 50%
  • Anzahl Attraktionen 20%
  • Action – und Adrenalinfaktor 20%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 70%
  • Spaßfaktor (allgemein) 50%
  • Preisfaktor 70%

8. Platz


Bildquelle: openclipart.org

Bildquelle: openclipart.org

Erse – Park

Klein aber fein. Der Erse – Park bietet für die gesamte Familie Spiel und Spaß. Die Auswahl an Fahrgeschäften ist überschaubar, das Gesamtangebot ist jedoch ganz ordentlich.

Fazit: Preis / Leistung stimmt nicht ganz. Im direkten Vergleich mit anderen Parks schneidet der Erse Park nicht besonders gut ab. Dafür sind die Möglichkeiten für den erhobenen Preis dann doch zu gering.


Fakten

Wertung

 

Entfernung:
145 km

Fahrzeit:
ca. 2 Autostunden

Parkgröße:
ca. 50.000 qm

Anzahl Attraktionen:
etwa 25

Zielgruppe:
Familien

Kategorie:
Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 50%
  • Parkgröße 20%
  • Anzahl Attraktionen 50%
  • Action – und Adrenalinfaktor 60%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 70%
  • Spaßfaktor (allgemein) 70%
  • Preisfaktor 30%

8. Platz


Bildquelle: Familienpark Sottrum, Pressebereich

Bildquelle: Familienpark Sottrum, Pressebereich

Familienpark Sottrum

Der Familienpark Sottrum ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Nahezu an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken oder zu bestaunen. Besucher finden hier Tiere, reichlich Spielgeräte und wissenswertes lässt sich auf spaßige Weise erlernen.

Fazit: Hier kommen Naturfreunde und Entdecker auf Ihre Kosten. Action – Fans kommen hier zu kurz.


Fakten

Wertung

 

Entfernung:
200 km

Fahrzeit:
ca. 2h 10 min. mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 40.000 qm

Anzahl Attraktionen:
nur Spielmöglichkeiten

Zielgruppe:
Familien mit kleinen Kindern

Kategorie:
Tier – und Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 40%
  • Parkgröße 20%
  • Anzahl Attraktionen 20%
  • Action – und Adrenalinfaktor 10%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 60%
  • Spaßfaktor (allgemein) 40%
  • Preisfaktor 60%

9. Platz


Bildquelle: von GermanOle (Eigenes Werk), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Bildquelle: von GermanOle (Eigenes Werk), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Dinosaurierpark

Wie der Name schon verrät, sind Dinos das Hauptthema dieses Freizeitparks. Hier dreht sich alles um die Urzeittiere. Lebensgroße Dinosaurierskulpturen, verschiedene Mitmach – Aktionen und ein Museum bringen den Besuchern die Dinos näher. Auf Fahrgeschäfte wird im Park verzichtet.

Fazit: Dieser Park ist speziell für Dino – Fans gemacht. Nur wer wirklich Interesse an den Dinos oder Archäologie hat, ist hier richtig.


Fakten

Wertung

Entfernung:
182 km

Fahrzeit:
ca. 2h 15 min. mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 45.000 qm

Anzahl Attraktionen:
nur Spielmöglichkeiten & Mitmachaktionen

Zielgruppe:
Familien & Dino – Fans

Kategorie:
Museum – Freizeitpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 40%
  • Parkgröße 20%
  • Anzahl Attraktionen 20%
  • Action – und Adrenalinfaktor 10%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 40%
  • Spaßfaktor (allgemein) 40%
  • Preisfaktor 60%

10. Platz


Bildquelle: openclipart.org

Bildquelle: openclipart.org

Märchenwald Salzwedel

Ein Park voller Märchen, Elfen, Sagen und Geschichten. In einer tollen Parkatmosphäre wird die Phantasie angeregt. Insgesamt geht es im Park etwas ruhiger zu, als bei den übrigen Freizeitparks. Fahrgeschäfte gibt es im Märchenwald nicht.

Fazit: Wer Geschichten und Märchen mag, der ist hier richtig. Wer Action sucht, ist in diesem Park falsch.


Fakten

Wertung

Entfernung:
140 km

Fahrzeit:
ca. 1h 55 min. mit dem Auto

Parkgröße:
ca. 47.000 qm

Anzahl Attraktionen:
nur Spielmöglichkeiten & Märchen

Zielgruppe:
Familien & Märchen – Fans

Kategorie:
Märchen – und Familienpark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 50%
  • Parkgröße 20%
  • Anzahl Attraktionen 10%
  • Action – und Adrenalinfaktor 10%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 50%
  • Spaßfaktor (allgemein) 30%
  • Preisfaktor 60%

10. Platz


Bildquelle: Störtebeker Park, Pressebereich

Bildquelle: Störtebeker Park, Pressebereich

Störtebeker Park

Der Störtebeker Park ist mehr eine kleine Parkanlage, als Freizeitpark. Trotzdem lässt sich hier etwas erleben. Kids können zahlreiche Spielmöglichkeiten nutzen. Erwachsene können die Natur genießen, die Parkanlage besichtigen und sich entspannen. Besonders schön, es kostet nix.

Fazit: Bei gutem Wetter und dem Wunsch nach Erholung lohnt sich ein Besuch.

 

Fakten

Wertung

Entfernung:
220 km

Fahrzeit:
ca. 2 Autostunden

Parkgröße:
ca. 20.000 qm

Anzahl Attraktionen:
nur Spielmöglichkeiten

Zielgruppe:
Naturliebhaber

Kategorie:
Natur – und Erholungspark

  • Nähe zu Hamburg (Zentrum) 50%
  • Parkgröße 20%
  • Anzahl Attraktionen 10%
  • Action – und Adrenalinfaktor 0%

Gesamtwert

  • Vergnügen für Kinder 10%
  • Spaßfaktor (allgemein) 20%
  • Preisfaktor 100%

11. Platz

Events auf Facebook

Facebook Page Loading...
 

Hamburg Erlebnispark

In Hamburg gibt es keine Erlebnisparks. Zumindest wenn man einen Erlebnispark als Park mit Fahrgeschäften, Achterbahnen und Karussells definiert. Doch es gibt genügend Freizeitparks in Hamburgs Umgebung. Wer meint, es gibt nur den Heide Park Soltau und den Hansa Park, der irrt. Es gibt mehr Erlebnisparks im Hamburger Umland, als man denkt. Nur gibt es mitunter einige Unterschiede.

 

Heide Park und Hansa Park

Natürlich kommt man an dem großen Heide Park Resort und dem Hansa Park nicht vorbei, wenn man von Freizeitparks im Norden spricht. Und die guten Ergebnisse in der Gesamtwertung sprechen auch für diese Parks. Nur gibt es auch Alternativen. Zwar muss man etwas weiter fahren, bekommt dafür aber durchaus etwas für sein Geld geboten. Für jede Zielgruppe lässt sich etwas finden.

 

Freizeitparks im Test

Hamburg (er)leben hat lange recherchiert, verglichen und ausgewertet. Ein Ergebnis von 100% wäre der perfekte Park gewesen. Jeder Park hat Stärken und Schwächen. Das Angebot richtet sich nach der jeweiligen Zielgruppe. Entsprechend ist ein abschneiden mit 100% nur schwer zu schaffen. Ein Ergebnis von 50% ist somit nicht unbedingt schlecht. Man sollte immer das Ganze sehen. Für die richtige Zielgruppe kann der Park trotzdem sehr gut geeignet sein. Testergebnisse können unterschiedlich wahrgenommen werden. Am Ende sollen sie nur eine Entscheidungshilfe sein. Also: Einfach selbst testen und Spaß haben…