Digitales Fotoalbum erstellen


Bildquelle: openclipart.org

Bildquelle: openclipart.org

Digitales Fotoalbum / Collage erstellen

Wir haben ständig eine Kamera dabei: Unser Handy. Doch wer verwendet die Bilder denn wirklich? Sicher nicht viele. Und sortiert sind diese meistens auch nicht. Oft machen wir irgendwo irgendwelche Bilder, Porträts und Erinnerungsfotos. Auf dem Smartphone gehen diese dann meist zwischen all den anderen Bildern unter. Die ganzen schönen Momente, an die wir uns gerne erinnern. Urlaube, schöne Abende mit Freunden und vieles mehr.

Die guten alten Fotoalben haben ausgedient. Altmodisch sind sie. Fotos müssen nicht mehr entwickelt werden. Wir haben sie digital. Und trotzdem betrachten wir sie selten. Warum denn nicht mal aus den ganzen schönen digitalen Bildern etwas machen? Es gibt genügend Programme, mit denen man digitale Fotoalben oder Collagen erstellen kann. Zum Teil lassen sich diese direkt online mit Freunden teilen. Oder man lässt sich die digitale Version produzieren: Also die moderne Variante des klassischen Fotoalbums. In jedem Fall ist es eine sinnvolle Beschäftigung, von der man noch etwas hat. Und die alten Bilder bekommen wieder etwas Aufmerksamkeit.

Um an nützliche Programme zu kommen, am besten mal nach „digitales Fotoalbum“ oder „digitale Collage“ googlen und entsprechende Tools finden. Es gibt auch genügend kostenlose Software für den eigenen PC als Download. Hier nur ein paar Beispiele:

Picasa
Erläuterung und Download

Pixum
zur Website

verschiedene Tools für Collagen
hier gehts zum Artikel

Fazit: Eine sinnvolle Aufgabe, die Zeit vertreibt. Und mit ein wenig Mühe hat man länger etwas, worüber man sich immer mal wieder freuen kann.

 

Hamburg (er)leben! im Netz:
FACEBOOK
SHARE

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*